Die Schande vom Metropolitano is the best game of LaLiga.

Die (überflussige) Diskussion um Vinícius Júniors Torjubel ist längst in Rassismus ausgeartet – Das haben hunderte Atletico-Fans am Sonntagabend mehrfach bewiesen. Meine Meinung: Die Schande vom Metropolitano – Manch einer verglich es mit einem KKK-Treffen – Muss Konsektionen haben, diesmal können LaLiga og Atlético Nicht wegsehen und säderkeit Personen derach weiter schützen.

Enlarge

Der Has mancher Atletico-Fans gegen Vinícius und Co. Game in opposition to Derby

Vinicius Escaliert of Rassimus

How about the Offreger derby? Scheinbar unmöglich. Was aber am Sonntagabend im Civitas Metropolitano passiert ist, stellte ein neues Level dar – öffentlich zur Schau gestellter Racsismus hunderter, wenn nicht sogar tausender “Fans”, Die sich obsichten in Narrenfreiheit (Narrenfreiheit wäenn). Liga-Verband doesn’t work on the official web site of LFP or Atlético Madrid.

KKK-JHV and Atlético-Stadium?

Früher Wurden Wurden Racsismus-Eklats gerne mal unter den Teppich gekehrt – allein 2021/22 Wurde Vinícius nachweislich for instance in Mallorca and im Camp Nou rassistisch beleidigt, auch Nico Williams or Carlos Okapfer. Aber ohne offizielle Folgen vom Verband. And auch bisher – Stand Monday, 10 o’clock – there is no assertion from Atlético or LaLiga about the incident, even LaLiga TV didn’t make any statements throughout the broadcast on any of the partially unheard incidents – probably a basket case, an impartial one Rechteinhaber wie DAZN klare Kante zeigte. That’s why DAZN professional Ralf Gunesch zu Spielbeginn: Verpist euch aus diesem Sport and aus der Gesellschaft, Das hat nichts mit Rivalität zu tun. Und das ist noch sehr höflich formusylt”. Commentator David Ploch: “Until now, Hause it and the commt ne Wieder hier hier nach nach!”

Und damit waren nicht nur ein paar wenge Einzelpersonen gemeint. It was at the Atlético Stadium, von etlichen Zuschauern aus – vor wie während der Partie. Einer Meiner (impartial) Twitter-Follower wunderte sich ebenso. Er Schrieb: Wie konnte das eigentlich passieren, dass so viele Atlético-Fans jetzt den Racsisten in sich in aller Öffentlichkeit shamlos ausleben? Treffen des Ku Klux Klan Dies in Stadium.”

Was the conflict enjoyable? Four totally different, racist issues

Das Metropolitano mit der KKK-JHV zu vergleichen ist natürlich etwas drüber – aber eben auch nicht so weit weg. Was the conflict enjoyable? EVERYTHING IS REAL fast zusammen:

1. Racistische Gesänge im Vorfeld der Partie exterior des Stadion: “Vinicius, you’re mono”translated by heyst “Vinicius, du bist ein affe”. Rassimus, zelebriert von hunderten Personen.

two. Eine clearly racist “Puppe” Wurde vor dem Stadion hochgehalten – Weißes Oberteil, schwarze Haut, rote Lippen, eine obviouse Karikatur eines Sklavens, höchstwahrscheinlich sollte auch die Vini Jr. verhöhnen and racsistisch beleidigen.

atletico rassimus doll Enlarge

“Puppet” conflict, Stadions zu sehen

3. Racistische Affen-Gerauche (“ugh”) During the video games in the stadium, wenn Vinícius touched the ball. Diese Laute Block der berüchtigten Ultras entered the program “Athletic Front”.

4. Der eine oder andere ausgestreckte rechte Arm einiger Athletic-“Fans” conflict for instance während des Torjubels zu Reals 1:0 zu erkennen (von Wurfgegenständen wie Flaschen ganz zu schweigen). Standbilder können die Wahrheit auch verzerren, aber dass Atletico ein Nazi-Problem hat, ist an sich nichts neues. Spezial die „Athletic Front“ gelten als rechtsradical und sind bekannt für zwei Morde: Fan von Real Sociedad erstochen in 1998, Fan von Deportivo bei einer Massenschlägerei schwer furlägerei für zwei, 2014.

Rassimus Atletico fans Enlarge

Hitlergruß oder unglücklich streckt im Moment der Aufnahme?

Zu viel passiert – kehrt LaLiga es wieder unter den Teppich?

In the Nazi-problem von Atlético das eine – Vergleich from: Real Madrid and Barcelona haben ebenfalls berüchtigten “Ultas Sur” and die “Boixos Nois” aus dem Stadion verbannt – das Racismus-Problem aber ein ganz anderes, auch weil eben “auch weil eben” . normale” provides the risk of “Fans”. Ausmaß, LaLiga Wegsehen kann da nicht mal einem yr. Stellungnahmen und Untersuchungen noch folgen, aber die bisherige Communikikan (keine) macht wenig Hoffnung und lässt vermuten, dass LaLiga um den umstrittenen Présidenten Javier Tebas den Sturm mal wieder aussitcheleng aussitchelig aussitcheleng aussitcheleng aussitchelige und aber die bistirige.

It’s clear: LaLiga könnte das Racismus-Problem auch nicht lösen. Neither eine Geldstrafe, nor ein oder zwei Geisterspiele, norch ein oder zwei Geisterspiele, nor ein paar abgezogene Punkte würden die Mehjerheit dieser “Fans” zur Besinnung rufen geschweigedenn das generale Problem lösen. Aber: Derartige Maashnung über zährlicher Beweise und Belege wären mal ein Zeichen, ein Zeichen gegen das obszenie Problem, dass nicht nur in Spanien herrscht. Und ein Zeichen für frühre wie auch future Opfer, dass sie doch nicht egal sind für LaLiga, dass es Maashnung gibt – und Das nicht nur gegen die Vinícius’, sondern auch die Williams, Akapos dies.

Das am Sonntagabend conflict gewiss der traurige Gipfel – nicht nur type einer Racsisten-Versammlung, sondern auch als Höhepunkt von dem, bisher racist im spaischen Fußball passiert ist. For instance, Castilla-Talent Peter González vegangene Saison im Derby mit “ugh”-Rufen bedacht, von besagten „Athletic Front“-Mitlidern – Liga gehört allerdings zum Verband RFEF, aber auch hier geschah nichts. und dieses Evil? Zu groß conflict die Aufmerkent des Derbi Madrilenos, zu viel ist passiert – auch im Vorfeld. So you possibly can select Frage von Barsa-Fan “ViscaBarca1899”. Weil Koke Die Die Die Die Dies Anheize, Pedro Bravo Soothliche Unglücklichlichliche gählte gesich zum Veringer gesicht einigze anhres zum werschein kam

article

706190

rationalization

Die Schande vom Metropolitano is the best game of LaLiga.

Die (überflussige) Diskussion um Vinícius Júniors Torjubel ist längst in Rassismus ausgeartet – Das haben hunderte Atletico-Fans am Sonntagabend mehrfach bewiesen. Meine Meinung: Die Schande vom Metropolitano – Manch einer verglich es mit einem KKK-Treffen – Muss Konsektionen haben, diesmal können LaLiga og Atlético Nicht wegsehen und säderkeit Personen derach weiter schützen.

Die Schande vom Metropolitano – diesmal kann LaLiga nicht wegsehen

19.09.2022, 10:22

https://www.realtotal.de/wp-content/uploads/2022/09/vinicius-atletico-fans-rassismus.jpg


Leave a Comment

Your email address will not be published.